*~*Die Pixelfreunde*~* (https://www.die-pixelfreunde.de/index.php)
- *~*Tutorial Ecke*~* (https://www.die-pixelfreunde.de/board.php?boardid=1)
--- PI Tutorials (https://www.die-pixelfreunde.de/board.php?boardid=4)
---- PI Signtags (https://www.die-pixelfreunde.de/board.php?boardid=10)
----- "Time Goes Bye" von Chris Abschluss-TUT aus dem PI-SignTag-WS (https://www.die-pixelfreunde.de/threadid.php?threadid=576)


Geschrieben von Mowi am 26 Jul, 2009 um 20:32 09:

"Time Goes Bye" von Chris Abschluss-TUT aus dem PI-SignTag-WS

Hier kommt das Abschlusstut von Chris

Signtag: Time goes bye
Das © liegt bei Chris

Erstellt am 25.06.08 mit PI 12
Sicherlich gibt’s im Web ähnliche TUT`s. Ich versichere aber, das dieses TUT aus meiner Phantasie entstanden ist.

Du benötigst dafür

3 schöne Bilder, die zueinander passen.
eine Gold- oder Silbertextur
den Filter FM Tile Tool
den Filter Unlimited
das zusätzliche Material ist in der Rar-Datei

https://rapidshare.com/files/2336944361/Abschluß.rar

Wenn Du alles hast fangen wir an.

Öffne eine neue Leinwand 450 x 350 Pixel.
Über bearbeiten – füllen - Farbverlauf füllst Du die Leinwand mit einer hellen und einer dunklen Farbe aus Deinen Bildern. 4. Einstellung. (siehe Screen 1)




Dann Effekt - Textur – Texturfilter - Effekt Relief - Textur Emboss 010 bmp anwenden.




Mit dem Pfadzeichenwerkzeug die Form FR.51 aufziehen, aber so, das die Form rechts und links übers Bild hinausgeht siehe Vorschaubild.




Rechtklick auf die Form und umwandeln von Text/Pfad zu Bild.
Über Bearbeiten, füllen, Farbverlauf füllst Du die Form, drehst aber vorher die Farben um.
Pinselwerkzeug anklicken, Größe auf 2 Farbe schwarz und dann Effekt, Kreativ Konturen ummalen.
Jetzt wenden wir den Unlimited, Paper Textures, Papyrus mit den Standartwerten an.
Alles einbinden.

Mit dem Pfadzeichenwerkzeug die Form B16 aufziehen.

Diese Form dupliziert Du und stellst den Modus um auf 3D Pfeife Rand 4 Tiefe 30. Diesen Rand füllst Du jetzt mit Deiner Gold- oder Silbertextur.

Im Ebenenmanger aktivierst Du jetzt die untere Form und füllst sie mit dem Farbverlauf, aber wieder tauchst du vorher die Farben um und verwendest die Einstellungen wie vorhin.

Jetzt noch einmal den Filter FM Tile Tool - Blend Emboss mit den Standard-Einstellungen anwenden.

Jetzt markierst Du beide Formen und duplizierst sie zweimal und schiebst jeweils einen Rahmen und einen Hintergrund an eine schöne Stelle oder so wie ich sie angeordnet habe.

Die rechte und die linke Form kannst Du je nach Bedarf noch verkleinern.

Nun markierst Du einen Hintergrund,

gehst auf Dein Bild kopierst es, gehst zurück zum Hauptbild und über Bearbeiten – Einfügen - in Auswahl,
fügst Du das Bild ein, so wie es Dir gut gefällt.

Jetzt bindest Du das Bild mit dem dazugehörigen Rahmen als Einzelobjekt ein.

Genauso verfährst Du bei den anderen beiden Formen.

Nun das beigefügte Band öffnen und bei Bedarf mit dem Einfärbestift einfärben (Farbe aus dem Hintergrund) und unten im Bild platzieren.

Das Band verdoppeln, drehen um 90 Grad und rechts platzieren.

Im Ebenenmanager aktivierst Du nun wieder Dein Basisbild.
Dann suchst Du Dir eine schöne Form im Pfadzeichenwerkzeug aus, auf dieser Form wird später Deine Schrift platziert.

Ich habe die Form S44 verwendet.

Umwandeln von Text/Pfad zu Bild und mit Deinem Farbverlauf und der Textur aus den Texturfiltern füllen.

Nun suchst Du Dir eine schöne Schrift aus und schreibst Deinen Namen in die Form, gib der Schrift noch einen Rundumschatten.

Nun bindest Du Form und Schrift als Einzelobjekt ein.

Du drehst jetzt die Form um 45 Grad nach rechts und schiebst sie oben in die linke Ecke.

Hier auch noch einmal einen Rundumschatten anwenden.

Jetzt öffnest Du die beigefügte Büroklammer, färbst sie wieder ein und heftest sie an Deinen Namen.

Auch die Klammer bekommt einen Rundumschatten.

Nun noch einmal das Basisbild aktivieren.

Jetzt bringst Du noch Dein WZ aufs Bild.

Alles einbinden.

Leinwand erweitern um 3 Pixel in einer Farbe, die nicht in Deinem Bild vorkommt.

Mit dem Zauberstab markieren und mit Deiner Gold-/Silbertextur füllen.

Wenn Dir Dein Bild so gefällt und du es nicht animieren möchtest bist Du hier fertig und kannst es als JPG abspeichern.

Wenn Du Dein Taggi animieren möchtest geht es hier weiter.

Du suchst Dir ein schönes Blinkie aus, das Dir gefällt und bringst es aufs Bild an eine Stelle, die Dir gefällt.

Schließt alle Augen der aufgebrachten Animation und speichere dein Bild als UFO.

Nun wechselst Du zu Deinem Gif-Animator.

In dem sich öffnenden Fenster suchst du Dir über
"bestehende Bilddatei" Deine Ufo raus.

Nun verdoppelst Du Dein Bild sooft, wie Deine Animation benötigt. Bei mir war es 2x.

Beim ersten Bild öffnest Du Dein Basisbild plus das Auge des 1. Objektes Deiner Ani.

Beim 2. Bild öffnest Du Dein Basisbild plus das 2. Objekt deiner Ani. usw.

Wenn Du fertig bist, kannst Du Dir über Vorschau Dein Bild anschauen und wenn Du zufrieden bist, speichere es als Gif-Datei ab.

Nun hast Du es geschafft.

Ich hoffe, das Tut hat dir Spaß gemacht.

So in etwa sollte es nun aussehen





Liebe Grüße von Mowi

Powered by: Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2004 WoltLab GmbH