Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman Spiele
Link Us Kniffel Zum Portal Zur Startseite

*~*Die Pixelfreunde*~* » *~*Tutorial Ecke*~* » PI Tutorials » PI Signtags » "Melting Pot" von Kroatienmonja » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
annimausi78 annimausi78 ist weiblich
*Rahmen-Mausi*




Treue Sterne
Seit über 36 Monaten Mitglied.Seit über 36 Monaten Mitglied.Seit über 36 Monaten Mitglied.Seit über 36 Monaten Mitglied.Seit über 36 Monaten Mitglied.Seit über 36 Monaten Mitglied.Seit über 36 Monaten Mitglied.Seit über 36 Monaten Mitglied.Seit über 36 Monaten Mitglied.Seit über 36 Monaten Mitglied.Seit über 36 Monaten Mitglied.Seit über 36 Monaten Mitglied.


Dabei seit: 25 Jul, 2009
Beiträge: 12777

Guthaben: 449715 PF

Aktienstand: 80 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Getränke Status:
    

erhalten : 82
ausgegeben : 77


: 46


Herkunft: Au in der Hallertau
Name: Anja
Sternzeichen:
Alter: 39
Betriebssystem: Windows 10
Pixelprogramm: PI X3 und PSP X3
Stuff4Uonly: ja
Land:
Anmeldung: PI macht Spass !!!! Und nun will ich auch PSP lernen

Themenstarter Themenstarter

"Melting Pot" von Kroatienmonja Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Für die aktuelle Filteraufgabe habe ich mit dem Filterpaket Factory Gallery H ein kleines Signtag für euch kreiert:




Ich habe es mit PI X3 gebastelt, es sollte aber auch mit jeder anderen Version machbar sein. Es ist allein meiner Phantasie entsprungen.

Ihr braucht dafür:
- ein beliebige Tube
- Filterpaket Factory Gallery H

Wir fangen an:
1. Öffne eine neue Datei 600 x 450 px, weiß
2. Öffne deine Tube und wähle eine nicht zu dunkle Farbe als Hintergrundfarbe aus.

3. Gehe zu deiner Tube - wähle mit Strg+a alles aus, kopieren mit Strg+c. Nun wechsle zu deiner neuen, leeren Datei, wähle auch hier mit Strg+a alles aus und gehe dann über bearbeiten - einfügen - in Auswahl einpassen. Die Tube sollte nun - vermutlich ziemlich verzerrt - mit einem Hintergrund entsprechend deiner ausgewählten HG-Farbe auf dem leeren Blatt zu sehen sein. Es macht gar nichts aus, dass die Tube verzerrt ist - die verschwindet nun eh gleich wieder.

4. Wende nun den Filter Factory Gallery H - Melting Pot an.

Drücke einfach so oft auf "Randomize" bis es dir gefällt (die Farbe ist dabei erst mal zweitrangig, die ändern wir gleich noch)

Hier meine Einstellungen:



5. Nun wende den Filter Factory Gallery H - QuickSepia an - auch hier kannst du wieder die Randomize-Taste verwenden oder mit den Reglern spielen, bis dir das Ergebnis gefällt.

Bei mir passten gleich die Standardeinstellungen:




6. Füge nun deine Tube ins Bild ein - meine habe ich nach rechts unten geschoben - du kannst das aber ganz so machen, wie es dir gefällt. Passe ggf. die Größe der Tube an und vergiss das Nachschärfen nicht. Ich habe meiner Tube dann noch den folgenden Schatten gegeben:




Je nach dem, wo du deine Tube eingesetzt hast, musst du evtl. andere Schatteneinstellungen verwenden.

Bei mir sieht das Bild nun so aus:




Alles einbinden.

Kopiere das Bild mit Strg+A und Strg+C in deine Zwischenablage - oder dupliziere es mit Strg+D, damit du es später zur Verfügung hast (dann kannst du bei Bedarf später das Duplikat noch mal kopieren, um es dann im Originalbild einzufügen).

7. Ich habe nun mit der Pipette eine neue helle Vorder- und eine dunklere Hintergrundfarbe aus meinem Hintergrund ausgewählt.

Einstellen - Arbeitsfläche erweitern (oder einfach Umsch+N)
2 px helle Vordergrundfarbe
2 px dunkle Hintergrundfarbe
2 Px helle Vordergrundfarbe

30 px dunkle Hintergrundfarbe

8. Markiere den 30-px Rand nun mit dem Zauberstab.
Bearbeiten - einfügen - in Auswahl einpassen (dein Bild sollte noch in der Zwischenablage sein)

9. Nun wende den Filter Factory Gallery H - Alias Blur mit den Standardeisntellungen (28/28) an:



Rechtsklick - alles einbinden.

10. Einstellen - Arbeitsfläche erweitern (oder einfach Umsch+N)
2 px helle Vordergrundfarbe
2 px dunkle Hintergrundfarbe
2 Px helle Vordergrundfarbe

Wenn du magst, kannst du jetzt noch einen Text auf dein Taggy schreiben - ich habe dafür meine Hintergrundfarbe verwendet und dem Text dann noch einen Schatten wie folgt gegeben:




Nun nur noch dein Wasserzeichen und ggf. einen Copyrighthinweis aufs Bild - Größe anpassen auf max. 600 px Kantenlänge, Nachschärfen - und als jpg. abspeichern.

Ich hoffe, dir hat das Basteln dieses einfachen Taggys Spaß gemacht.








02 Nov, 2016 19:03 54 annimausi78 ist offline Email an annimausi78 senden Beiträge von annimausi78 suchen Nehmen Sie annimausi78 in Ihre Freundesliste auf YIM Screenname: belitz.anja@yahoo.de
 
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Gehe zu:
*~*Die Pixelfreunde*~* » *~*Tutorial Ecke*~* » PI Tutorials » PI Signtags » "Melting Pot" von Kroatienmonja » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 4101 | prof. Blocks: 246 | Spy-/Malware: 143464
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2pl3 © 2001-2007 WoltLab GmbH